Weihnachtliche Getränke – Alternativen zum Glühwein

Wenn es draußen ungemütlich wird beginnt die Hochsaison der Heißgetränke und Weihnachtsaromen. Natürlich ist der Glühwein der unangefochtene Klassiker der Wintersaison. Wir haben euch hier ein paar alkoholische und alkoholfreie weihnachtliche Getränke als Alternativen zum Kultgetränk-Glühwein zusammen gestellt, die Platz zum experimentieren mit Aromen und Geschmäckern bieten:

#Glühweinwürzbeutel – Ein Allroundtalent

Mit Glühweinwürzbeuteln die man fast wie Teebeutel verwendet, kann man nicht nur auf simple Weise Rot-, Weiß- und Roséwein in Glühwein verwandeln, sondern auch ganz schnell diverse Punschvarianten zaubern. Die Beutel findet man fertig im Handel, können aber auch selbst zusammengestellt werden.
Auf diese Art lassen sich auch verschiedene heiße Säfte aromatisieren. Besonders empfehlenswert schmecken die weihnachtlichen Aromen mit Orangen-, Apfel-, Birnen- oder auch Pfirsichsaft.
Ein zusätzliches Süßen, zum Beispiel mit Honig, kann gerade bei Säften die relativ sauer sind noch viel Aroma raus kitzeln. Wer zusätzlich noch ein paar Prozente in der Tasse möchte, der kann dem Saft zum Beispiel Amaretto oder Calvados hinzufügen. Mit Glühweingewürzen, aber ohne Wein lassen sich viele weihnachtliche Getränke kreeiren, experimentieren erwünscht!

#Heiße Zitrone – Vitaminbombe zur Erkältungszeit

Eine heiße Zitrone hilft nicht nur den Vitamin-C-Pegel zu heben, wenn einen die Erkältungswelle erfasst hat, sie hilft auch dem Immunsystem einer Ansteckung vorzubeugen.
Zitrone frisch auspressen, mit warmen Wasser aufgießen, nach Geschmack süßen, fertig! Wichtig ist kein kochendes Wasser zu verwenden, da man die Vitamine ja nicht abkochen, sondern trinken möchte. Eine heiße Zitrone kann im übrigen auch helfen einen Glühwein-Schädel auszukurieren.

#Kakao mit Schuss – Kindheitsnostalgie für Erwachsene

Kakao

Die Erwachsenenversion der heißen Schokolade darf auf keinem Weihnachtsmarkt fehlen. Meist werden dem Kakao Rum oder Amaretto hinzugefügt. Doch hier gibt es noch mehr Variationsmöglichkeiten, probiert als Kombinationspartner doch mal Eier-, Haselnuss-, Kirsch- oder einen dunklen Kräuterlikör. Auch ein Glühweingewürzbeutel kann dem schokoladigen Heißgetränk einen weihnachtlichen Touch verleihen ohne Zugabe von Alkohol.

#Heißer Hugo

Wer den sommerlichen Drink Hugo im Winter nicht missen möchte, der kann sich mit der Wintervariante aushelfen.
Da beim Erhitzen die Kohlensäure verloren geht verwendet man anstatt Prosecco, Sekt oder anderen Prickelweinen lieber normalen Weißwein. Holunderblütensirup und Limettenschalenabrieb geben in der warmen Hugo Variante ihre Aromen besonders gut ab. Frische Minze kann je nach persönlichem Geschmack vor oder nach dem Erhitzen dazu gegeben werden.

#Met – Getränk der Wikinger

Der Honigwein der oft mit wilden Wikingern beworben wird auf Weihnachtsmärkten immer beliebter. Dort wird er meist heiß angeboten und ist sehr süß. Es gibt ihn aber auch in herberen oder halbtrockenen Varianten und schmeckt auch kalt mit Eiswürfeln gut.

#Grog & Tee mit Schuss – Außerhalb der Küste etwas aus der Mode

Zugegeben, wenn man noch nie einen Grog getrunken hat und hört das es „nur“ heißes Wasser mit Rum und Zucker sei, klingt das meist nicht besonders verlockend. Ein starker Friesentee anstatt Wasser verleiht dem ganzen schon mehr Aroma. Die unzähligen Weihnachtstees die der Handel bietet können nach Lust und Laune mit Hochprozentigem versetzt werden.
Bei Tee und Alkohol in einer Geschmacksfamilie zu bleiben kann den Gesamtgeschmack hervorheben. Beispielsweise Orangen- oder Zitrustee mit Orangenlikör und Zimt…

An was denkt ihr zu erst, wenn ihr an weihnachtliche Getränke denkt? Was sind eure liebsten alkoholischen und alkoholfreien Glühweinalternativen?

About Daniel

Die Beiträge entstehen in Zusammenarbeit mit meiner Freundin. Beide auf einem Hof aufgewachsen genießen wir nun zusammen das Landleben mit all seinen Vorzügen. Von Feld- und Waldspaziergängen, über einen großen Garten, bis zur Gesellschaft von Hühnern und Schafen. Ein Garten kann so vieles sein, Paradies, Oase, Urwald, Arbeit, Erholung, Experimentierkasten...

Dein Kommentar

Kommentare