Unkraut essen

shutterstock_180512435

Unkraut-Talente Teil 5: Das Franzosenkraut

Im Volksmund schimpft sich diese Spontanvegetation Franzosenkraut, weil sie zur Zeit Napoleons von Frankreich nach Deutschland eingeschleppt worden sein soll. Tatsächlich bezieht sich diese Historie aber nur auf das Kleinblütrige Knopfkraut, seine große Schwester, das Behaarte Knopfkraut wird allerdings auch so bezeichnet. Die wichtigste Gemeinsamkeit dieser beiden Wildkräuter für diesen Beitrag ist ihre Essbarkeit. Beide […]

Lesen »
shutterstock_458212714

Unkraut-Talente Teil 4: Der Sauerampfer

Landkinder werden ihn von ihren Streifzügen durch die Natur auf jeden Fall kennen, den Sauerampfer. Stadtkinder haben es da schon schwieriger, im Vorbeigehen die „Saure Erfahrung“ zu naschen, denn dieses Knöterichgewächs wächst nicht überall. Es fühlt sich in nährstoffreichen, stickstoffreichen und lehmigen Böden besonders wohl. Zudem bevorzugt es Feuchtgebiete wie Bachauen. Der Sauerampfer wird nur […]

Lesen »
Giersch

Unkraut-Talente Teil 3: Der Giersch

Giersch ist für viele ordnungsliebende Gärtner der Albtraum in Person, beziehungsweise „in Pflanze“. Durch seine stark wuchernden Eigenschaften und unterirdischen Triebe lässt er sich nur schwer entfernen und ist deshalb für viele besonders lästig. Die freiverkäuflichen Herbizide sind gegen Giersch weitestgehend wirkungslos. Durch konsequentes und kontinuierliches Hacken kann man den Bestand über mehrere Jahre schwächen. […]

Lesen »
Unkraut-Talente-Teil-2-Der-Loewenzahn

Unkraut-Talente Teil 2: Der Löwenzahn

Und weiter geht es in der Reihe zur Spontanvegetation mit einem der bekanntesten „Unkräuter“ überhaupt: Dem Löwenzahn. Für viele Rasenliebhaber ist er ein Albtraum, sprengt sich seinen Weg durch den Asphalt und verteilt seine Samen mit Minifallschirmen Kilometer weit. Für Kaninchen und Co ist er ein Leckerbissen und nicht erst seit Peter Lustig weiß man, […]

Lesen »
Unkraut-Talente - Die Brennnessel

Unkraut-Talente Teil 1: Die Brennnessel

Unkraut… den meisten ist es ein Greul, doch diese Spontanvegetationen können so viel mehr! In dieser Reihe wird euch nahegebracht, was ihr mit den Wildkräutern aus eurem Garten noch so anstellen könnt, außer sie weg zu hacken. Gestartet wird mit der Brennnessel. Zugegeben, mit ihren drei -n- in der Mitte nach der neuen Rechtschreibung erscheint […]

Lesen »