So lockt ihr Bienen und Schmetterlinge in euren Garten

Habt ihr dieses Jahr schon an der  bundesweiten Schmetterlingszählung teilgenommen? Dies ist eine großartige Aktion, bei der ihr eure Kinder mit einbeziehen könnt. Die Umfrage soll dabei helfen, die Gesundheit unserer Umwelt zu beurteilen. Mit der richtigen Garten-Planung, solltet ihr euch Zeit nehmen, die richtigen Pflanzen in eurem Garten anzubauen, damit Insekten, wie Schmetterlinge oder Bienen angelockt werden.

Wir haben für euch die Top 5 Schmetterlingspflanzen und die Top 5 Bienenpflanzen ausgewählt – welche ihr selbstverständlich auch bei uns erhalten könnt.

Top 5 Schmetterlingspflanzen

shutterstock_1028958771. Schmetterlingsflieder

Der wunderschöne Schmetterlingsflieder „Flower Power“ hat eine fantastische Farbkombination. Dieser besitzt einen robusten Strauch, der wenig Pflege benötigt. Die Blüten des Schmetterlingsflieders sind nicht nur schön anzusehen, sondern duften auch herrlich. Jeder Gast, der euren Garten besucht, wird von diesem wundervollem Duft herzlich begrüßt.

2. Dornenlose Jumbo-Brombeere

Wie der Name es bereits verrät, hat dieser Strauch keine Dornen und produziert riesige Früchte. Frisch gepflückt schmecken diese Früchte pur im Sommer köstlich, aber auch als Marmelade und Saft hervorragend. Sehr gesund mit hohem Vitamin-C-Gehalt!

3. Gefüllte Margeriten

Gefüllte Margeriten sind sehr robuste und beliebte Beetpflanzen. Sie sind daher unentbehrliche Pflanzen für einen Schmetterlingsgarten, aber auch als Schnittblumen in der Vase sind Margeriten edle Blumen.

4. Rosenwurz

Rosenwurz ist eine besonders auffallende, winterharte Fettpflanze. Sie blüht mitten im Sommer mit hübschen gelben, duftenden Blüten und zieht daher Schmetterlinge und Bienen an. Sie wird auch als Heilkraut verwendet.

5. Gelber Mauerpfeffer

Zusätzlich zum Rosenwurz haben wir auch den gelben Mauerpfeffer, der sich ebenfalls perfekt für den Steingarten eignet, ausgesucht. In wasserdurchlässigem Boden ist diese Fettpflanze sehr winterhart und wird einen schönen gelben Blütenteppich im Garten bilden.

Top 5 Bienenpflanzen

shutterstock_585251921. Veronica Longifolia „Pink Eveline“

Dieser langblättrige Ehrenpreis „Pink Eveline“ ist besonders beeindruckend. Die Blüte beginnt mit pink-weißen Blüten, und wenn die Blüten sich öffnen, enthüllen sie blau-lila Staubblätter. Ideal für euer Beet, aber auch im Topf eignet er sich gut.

2. Quendel

Quendel ist eine niedrige, kriechende Pflanze. Sie bildet immergrüne Teppiche, die im Sommer mit Blüten bedeckt sind. Die kleinen Blätter enthalten ein intensiv duftendes ätherisches Öl. Die Blätter könnt ihr als Küchenkraut für Fleisch, Eintöpfe und die mediterrane Küche verwenden.

3. Blutweiderich

Der Blutweiderich (Lythrum salicaria) zieht viele Bienen und Hummeln an. Es ist die ideale Naturgartenpflanze zur Bestäubung. Oft wächst sie an Gräben entlang.

4. Lungkraut

Lungkraut ist ein optimaler Bodendecker und besonders bekannt für sein Blattwerk, welches den größten Teil des Jahres grün bleibt. Die zweifarbigen Blüten haben wunderschöne Farben. Es zieht Honigbienen an und vertreibt Schnecken.

5. Staudenwicke

Die Staudenwicke ist winterhart und blüht lange. Es erscheinen immer wieder neue Blüten an den langen, robusten Zweigen. Aus den Blumen könnt ihr euch auch ein hübsches Bukett binden. 😉

About Rabeah Hamidzadeh

Als Studentin in einer Großstadt, ist es wichtig sich Natur in die Wohnung zu holen."Die Blume erweist sich als grösserer Pionier eines neuen Verhältnisses zwischen Welt und Seele, als wir ahnen. Es gehen unvorstellbare Wirkungen von Gärten und Blumen aus." -Karl Foerster

Dein Kommentar

Kommentare