Pflanzen Tipps für Euren (neuen) Wintergarten

Einige von Euch werden bereits einen haben, andere vielleicht noch davon träumen und wiederum andere fürchten sich vor dem stundenlangen und zeitaufwendigem Fenster putzen, richtig die Rede ist heute von Wintergärten.

Sie sind schön anzusehen und machen aus einem einfachen Haus einen wahren Hingucker.
In einem Wintergarten kann man nicht nur ruhige und gemütliche Stunden verbringen, sondern ins Besondere auch einen guten und vor allem angemessenen Platz für seine Pflanzen Lieblinge finden.

In einem Wintergarten herrschen andere Licht-  und Temperaturverhältnisse als in einem gewöhnlichen Zimmer. Zunächst einmal gibt es drei verschiedene Arten von Wintergärten, man unterscheidet zwischen geheizten und ungeheizten Wintergärten, als auch Wohnwintergarten. Je nach Wintergartentyp lässt sich so der richtige Ort für Eure Pflanzen finden.

In ungeheizten Wintergärten fühlen sich mediterrane Pflanzen pudelwohl. Im heißen Sommer erfreuen wir uns an der Blütenpracht und im kalten Winter haben wir wenig Pflegeaufwand mit den Blüten in der Ruhephase. Egal ob Zitronensträucher, Zypressen, Kakteen, Sukkulenten, Oliven –, Feigen– oder Bambusbäume, diese Arten von Pflanzen sind optimal für einen Wintergarten, der sich an die äußeren Wettergegebenheiten anpasst. Dabei ist allein zu beachten, dass die Pflanzen mit ausreichend Luft beglückt werden.

 

wintergarten
In geheizten Wintergärten mit einer Temperatur von durchschnittlich 10 Grad, fühlen sich exotische Pflanzen, wie zum Beispiel Zitruspflanzen, Jasmin, Guaven, Hibiskus, Tomaten– oder Gurkenpflanzen, Katzenkrallen oder Orchideen heimisch.

 

wintergarten
Wenn man den Wintergarten auch direkt als Wohnraum nutzt, spricht man von Wohnwintergarten. Dort wachsen die typischen Frucht – und Nutzpflanzen, die man auch gerne auf der Fensterbank stehen hat. Aber auch Bäume wie der Gummibaum oder die Fächerpalme. So könnt Ihr sorglos Basilikum, Pfeffer, Kaffeepflanzen oder Drachenbäume in Eure direkt Umgebung stellen.

 

wintergarten

 

Generell bieten Wintergärten aller Art ausreichend Licht für Eure Pflanzen, natürlich müsst Ihr auch bei den in Wintergärten stehenden Pflanzen auf eine ausreichende und sorgfältige Bewässerung achten. Tut Ihr das, könnt Ihr Euch das ganze Jahr über, über eine wunderschöne natürliche Oase im eigenen Heim freuen.

Habt Ihr noch weitere Tipps für eine grüne Oase im eigenen Heim? Ich freue mich in den Kommentaren davon zu lesen.

About Julia Gawlica

Am Geburtstag freue ich mich immer über einen Strauß frischer Blumen. Auch eigens angebautes Obst & Gemüse zaubern mir immer wieder aufs neue ein Lächeln ins Gesicht. Meine Begeisterung Natur & Großstadttrubel zu vereinen möchte ich gerne, durch interessante & einmalige Beiträge mit Euch teilen.

Dein Kommentar

Kommentare