Alle meine Bäume: Der Kirschbaum

Um die Fruchtfülle in jedermanns Garten zu gewährleisten, stelle ich Euch heute den Kirschbaum vor. Wenn Ihr mich fragt, zählt dieser zu den schönsten Bäumen eines jeden Gartens. Denn kaum ein anderer Baum schmückt den hauseigenen Garten mit so wunderschönen weiß-rosanen Blüten, wie es die Kirsche tut. Der angenehme Nebeneffekt dabei sind die bei guter Pflege leckeren Kirschen, der wohl unangenehmere Nebeneffekt ist die mit den Früchten kommende Vogelplage im Garten.

Die Kirschsaison startet im Juni und geht bis circa Ende August. Auch wenn im September die Kirschsaison somit leider schon längst vorbei ist, kann es nicht schaden, jetzt schon die besten Tipps fürs nächste Jahr zu ergattern. Denn genau jetzt ist die Zeit und eure Chance euch einen Kirschbaum in euren Garten zu pflanzen. Wie auch bei dem Anbau von Apfelbäumen, ist es beim Kirschbaumanbau wichtig, dass andere Bestäuberbäume im Umkreis vorhanden sind, denn nur so kann gewährleistet werden, dass aus dem anfangs kleinen Pflänzchen ein großer und stabiler Baum gedeihen kann. Generell ist es für den Kirschbaum am vorteilhaftesten an einem sonnigen und warmen Platz gepflanzt zu werden.

Bei der Pflege sollte nur darauf geachtet werden, dass im Herbst die empfindliche Rinde des Baumes von Flechten und Moosen befreit wird und anschließend mit Kalk oder weißer Spezialfarbe gestrichen wird, da das Bäumchen so bestens vor Krankheiten geschützt ist. Wenn Ihr diese wenigen Tipps zur Pflege des Kirschbaumes beachten, sollte nichts mehr im Wege stehen um im Sommer leckere Kirschen ernten zu können. Kirschen sind nicht nur pur lecker zu genießen, sondern eignen sich auch hervorragend in der Weiterverarbeitung. Der angenehme Nebeneffekt beim Verzehr von Kirschen ist, dass sie reich an Vitamin C sind und vor Gicht schützen.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Sauer- und Süßkirschen – wie der Name schon andeuten lässt, sind Sauerkirschen säuerlich. Lecker sind aber dennoch beide Sorten der Rosengewächse. Aus den leckeren Kirschen könnt Ihr zum Beispiel einen Kirschenmichel oder eine Kirsch-Mandel-Konfitüre zaubern.

kirschkuchen    kirschkonfitüre

About Julia Gawlica

Am Geburtstag freue ich mich immer über einen Strauß frischer Blumen. Auch eigens angebautes Obst & Gemüse zaubern mir immer wieder aufs neue ein Lächeln ins Gesicht. Meine Begeisterung Natur & Großstadttrubel zu vereinen möchte ich gerne, durch interessante & einmalige Beiträge mit Euch teilen.

Dein Kommentar

Kommentare