Juli 2017

Somerregen

10 Tipps um auch einen regnerischen Sommer zu genießen

Ihr habt Euch auf einen super Sommer eingestellt? Sonne, Hitze, Freibad, Eis und dann das: Petrus macht uns einen Strich durch die Rechnung und schickt statt wärmenden Sonnenstrahlen nur Regen. Aber Kopf hoch, denn auch ein regnerischer Sommer kann in allen Zügen genossen werden. About Charlotte LönekeDa meine Eltern und ich das Haus direkt neben […]

About Charlotte Löneke

Da meine Eltern und ich das Haus direkt neben meinen Großeltern haben, bin ich gleich mit zwei großen Gärten aufgewachsen – als Kind war das natürlich ein Paradies. Oft habe ich meiner Oma geholfen die Blumen zu pflanzen (sie war ein großer Fan von Stiefmütterchen) und die Früchte zu ernten, natürlich nicht ohne ausgiebig von den verschiedenen Beerensorten und Äpfeln zu naschen. Auch heute noch freue ich mich besonders auf den Sommer, wenn unser Rosenbogen wieder in sattem Rot blüht und ich die lauen Abende mit einem spannenden Buch an unserem Teich genießen kann.

Lesen »
Lichterkette

Basteltipp: Lampions selbstgemacht

Für laue Sommerabende Wir freuen uns schon auf lauschige Abende auf der Terrasse, oder dem Balkon. Den Geruch des sich abkühlenden Tages und den Schein von Kerzen. Ein Gläschen Wein und entspannte Gespräche oder ein gutes Buch. Leuchtende Lampions machen die sommerliche Abendkulisse dabei perfekt. Ob bunt, blumig oder neutral, wir haben einige Bastelideen für […]

About Charlotte Löneke

Da meine Eltern und ich das Haus direkt neben meinen Großeltern haben, bin ich gleich mit zwei großen Gärten aufgewachsen – als Kind war das natürlich ein Paradies. Oft habe ich meiner Oma geholfen die Blumen zu pflanzen (sie war ein großer Fan von Stiefmütterchen) und die Früchte zu ernten, natürlich nicht ohne ausgiebig von den verschiedenen Beerensorten und Äpfeln zu naschen. Auch heute noch freue ich mich besonders auf den Sommer, wenn unser Rosenbogen wieder in sattem Rot blüht und ich die lauen Abende mit einem spannenden Buch an unserem Teich genießen kann.

Lesen »

Jetzt noch schnell Mangold säen für die Herbsternte!

Von dem bunten Blattgemüse gibt es zwei Sorten, einmal den Blattmangold und einmal den Stiel- oder Stängelmangold. Wie der Name schon sagt, verwendet man bei dem einen nur die Blätter in der Küche und bei dem anderen können ebenfalls die Stiele toll zubereitet werden. Egal, für welche Sorte ihr euch für euren Anbau entscheidet, eins […]

Lesen »
shutterstock_177369404

Alle meine Beeren – Beerensträucher richtig pflegen & pflanzen

Beerensträucher sind seit jeher eine beliebte Art und Weise Obst in Pflückweite anzubauen, für das man bei der Ernte keine Leiter braucht. Nicht nur Kinder, auch Erwachsene naschen gerne im Vorbeigehen an den reifen Früchten. Doch wie bekommt man eigentlich eine reiche Beerenernte von den eigenen Sträuchern? Hier sind für euch die Eckpfeiler einer guten […]

Lesen »
shutterstock_525979831

Liköre aus dem eigenen Garten – Teil 3: Lavendellikör

Die lilablauen Lavendelfelder bis zum Horizont sind eins der optischen Aushängeschilder der Provence in Frankreich. Ein Großteil des Lavendels der hier für Tees und Kosmetika verwendet wird kommt von dort. Viele von euch haben sicherlich den ein oder anderen Lavendelbusch im Garten oder auf dem Balkon. Er sieht toll aus, blüht lange, duftet angenehm und […]

Lesen »
shutterstock_412143934

Frischen Koriander selbst anpflanzen

In jeden mediterran angehauchten Garten gehört Koriander. Koriander ist eine Gewürz- und Heilpflanze zugleich. Heute findet man Koriander überall auf dem Globus. Ihn selbst im eigenen Garten anzupflanzen ist daher kein Problem. Zur Pflanze Koriander wird oftmal auch als chinesische Petersilie bezeichnet. Man unterscheidet zwischen Blatt- und Gewürz-Koriander. Die Pflanze enthält ätherische Öle, Gerbstoffe, Flavonoide […]

About Nadine

Ganz klar, wenn es eine Frucht gibt, für die ich sterben würde, wäre das eine Melone. Gerade im Sommer gibt es nichts Besseres. Ich komme aus einer Schrebergartenfamilie. Von daher sind mir Dinge wie Unkraut jäten, Spargel stechen oder Kartoffeln setzen nicht fremd. Am besten ist aber natürlich die selbst gemachte Marmelade von Mutti, mit Früchten aus dem Garten, bei der ihre Kreativität keine Grenzen kennt. Zu Hause habe ich mir einen kleinen Balkongarten geschaffen.

Lesen »
9b4efac2-6810-449b-ae66-9545f21d2d05

Schrebergärtner im Interview – Teil 9

Heidi und Harald stellen euch heute ihre kleine Garten-Oase vor. Im Sommer verbringen die beiden meist den ganzen Tag hier. Sie freuen sich immer über den zahlreichen Besuch ihrer Kinder, Enkel und Urenkel. Wer seid Ihr? Woher kommt Ihr? Was ist Euer Beruf? Hallo, wir sind Heidi und Harald aus der schönen Hansestadt Wismar. Wir […]

About Nadine

Ganz klar, wenn es eine Frucht gibt, für die ich sterben würde, wäre das eine Melone. Gerade im Sommer gibt es nichts Besseres. Ich komme aus einer Schrebergartenfamilie. Von daher sind mir Dinge wie Unkraut jäten, Spargel stechen oder Kartoffeln setzen nicht fremd. Am besten ist aber natürlich die selbst gemachte Marmelade von Mutti, mit Früchten aus dem Garten, bei der ihre Kreativität keine Grenzen kennt. Zu Hause habe ich mir einen kleinen Balkongarten geschaffen.

Lesen »
Liebstöckel

Liebstöckel – Eine Ode an das „Maggi-Kraut“

Sein würziges Aroma erinnert an die weltbekannte Maggi-Würze, daher auch sein Beiname, obwohl im echten „Maggi“ gar kein „Maggi-Kraut“ drin ist: Liebstöckel. Die Würzkraft des „Maggi-Krauts“ ist enorm. Wer es noch nie verwendet hat sollte sich lieber erstmal an seinen Geschmack herantasten. Sein Aroma ist bitter und süßlich, erinnert an Sellerie, ist aber viel Vielschichtiger […]

Lesen »
DSC_0420

Balkon-(Schreber)gärtner im Interview – Teil 8

Bunt, lecker und vielfältig, so beschreibt Daniela ihr kleines Gartenparadies, welches sie sich in Schwerin auf ihren zwei Balkonen geschaffen hat. Während auf dem einen Balkon ausreichend Platz für Gemüse und Kräuter geschaffen wurde, lädt der zweite Balkon zum Verweilen ein. Wer seid Ihr? Woher kommt Ihr? Was ist Euer Beruf? Hey, ich heiße Daniela […]

About Nadine

Ganz klar, wenn es eine Frucht gibt, für die ich sterben würde, wäre das eine Melone. Gerade im Sommer gibt es nichts Besseres. Ich komme aus einer Schrebergartenfamilie. Von daher sind mir Dinge wie Unkraut jäten, Spargel stechen oder Kartoffeln setzen nicht fremd. Am besten ist aber natürlich die selbst gemachte Marmelade von Mutti, mit Früchten aus dem Garten, bei der ihre Kreativität keine Grenzen kennt. Zu Hause habe ich mir einen kleinen Balkongarten geschaffen.

Lesen »
Magenbitter

Liköre aus dem eigenen Garten – Teil 2: Magenbitter

Nicht nur in Deutschland, auch in vielen anderen Kulturen gehört ein Verdauungsschnäpschen nach einem deftigen Essen mit zum Menü. Die tatsächliche Wirkung von einem Verdauungsschnäpschen hängt hauptsächlich davon ab, ob die Spirituose Kräuter enthält. Einen klassischen Magenbitter kann man mit ein bisschen Kräuterkenntnis auch ganz einfach selbst herstellen. Was ihr dazu braucht: Eine Flasche Korn […]

Lesen »