10 Tipps um auch einen regnerischen Sommer zu genießen

Ihr habt Euch auf einen super Sommer eingestellt? Sonne, Hitze, Freibad, Eis und dann das: Petrus macht uns einen Strich durch die Rechnung und schickt statt wärmenden Sonnenstrahlen nur Regen. Aber Kopf hoch, denn auch ein regnerischer Sommer kann in allen Zügen genossen werden.

1 Eiszeit

Bei dem Wetter ist Euch so gar nicht nach kaltem Eisbecher in der Eisdiele? Wie wäre es stattdessen mit Waffeln? Dazu gibt es trotzdem Vanilleeis und heiße Kirschen. Jeder liebt die fluffigen Teigteilchen und außerdem passen sie in jede Saison. Das Wort „Eiswaffel“ bekommt hier eine ganz neue Bedeutung 😉

2 Cocktailtime!

Auch bei den Cocktails brauchen wir wohl eher wenige Eiswürfel zum Abkühlen. Trotzdem müssen wir natürlich nicht auf frische Cocktails verzichten. Holt Euch mit frischen Früchten echte Sommercocktails ins Haus. Den abgepackten Saft können wir immer noch im Winter trinken, wenn wir Erdbeeren, Himbeeren und Co. nicht mehr frisch genießen können.

früchte cocktail

3 Dancing in the rain

Was macht mehr Spaß, als im Sommer draußen im Regen zu tanzen und klitschnass zu werden? Anschließend geht es ab unter die Kuscheldecke oder in eine heiße Wanne mit Kerzen und Duftöl.

4 Sommerfilme

Wenn wir die Sonne schon nicht in vollen Zügen genießen können, dann wenigstens unsere Filmlieblinge wie „Baby“ im Familienurlaub (Dirty Dancing), Gil Penders im sommerlichen Paris (Midnight in Paris), oder Hallie und Annie im Sommercamp (Ein Zwilling kommt selten allein).

5 Schwimmen

Ein Besuch im Freibad ist wohl eher mit weniger Spaß verbunden. Dafür gibt es aber immer noch Hallenbäder oder Spaßbäder, die sich über Besucher freuen. Also schnell den Badeanzug, das Handtuch und die Taucherbrille geschnappt und ab ins Wasser.

6 Sommerlicher Blumenduft

Euch fehlt der Duft von Sommerblühern? Dann holt Euch doch einen Strauß Lavendel ins Haus. Ein mediterranes Sommergefühl ist da garantiert! Außerdem ist Lavendel relativ pflegeleicht und kann auch zum Würzen verwendet werden.

7 Die Grillparty

Das Grillen lassen wir uns auch im verregneten Sommer nicht nehmen! Der Grill bleibt zwar draußen, dafür essen wir im Haus. Dekoriert doch mal Eure Küche in eine coole Strandbar um. Es werden Lampions aufgehängt, Bastmatten ausgelegt und coole Cocktailhüte an die Leckereien und Getränke angebracht. Vielleicht findet ihr auch eine Topfpalme? Bei Essen im Kerzenschein und guten Freunden kommt dabei ganz automatisch Sommerfeeling auf 😉

8 Kuchenduft liegt in der Luft

Was gehört auch unbedingt in den Sommer? Richtig, ein saftiger Sommerkuchen. Ob Obstboden, Käsekuchen mit Früchten, oder Stachelbeertorte – der Kaffeeklatsch darf einfach nicht fehlen. Auch bei Regen nicht.

Obstkuchen

9 Nostalgie

Wofür macht man denn eigentlich Sommerurlaub? Um was Neues zu erleben und den Urlaub in guter Erinnerung zu behalten. Also werft doch mal wieder einen Blick in die alten Fotoalben, aus der Zeit als wir die Fotos noch einzeln entwickelt und ausgedruckt haben.

10 Sommerhits

Die aktuellen Sommerhits lassen sich auch im Haus super anhören. Wem der Sport an verregneten Sommertagen zu kurz kommt, der kann auch einen Tanzkurs belegen. Latin Dance ist DER Garant für Sommergefühle !

About Charlotte Löneke

Da meine Eltern und ich das Haus direkt neben meinen Großeltern haben, bin ich gleich mit zwei großen Gärten aufgewachsen – als Kind war das natürlich ein Paradies. Oft habe ich meiner Oma geholfen die Blumen zu pflanzen (sie war ein großer Fan von Stiefmütterchen) und die Früchte zu ernten, natürlich nicht ohne ausgiebig von den verschiedenen Beerensorten und Äpfeln zu naschen. Auch heute noch freue ich mich besonders auf den Sommer, wenn unser Rosenbogen wieder in sattem Rot blüht und ich die lauen Abende mit einem spannenden Buch an unserem Teich genießen kann.

Dein Kommentar

Kommentare